Seite 1 von 26 (260 Treffer) Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >> > 
 

Pannonischer Herbst am Neusiedlersee

21.10.2021 16:37 Uhr Madeleine und Frank Bringolf
Eine kleine Gruppe, alle mit Covid Certificat hat sich im Hirzel getroffen. Die lange Reise mit Günter als Chauffeur war sehr angenehm. Die Hotels waren wie immer sehr gut ausgesucht. Wir durften schöne Velotouren erleben. Das Wetter hat es gut mit uns gemeint. Ein Tag mit kurzem Regen, aber das Alternativprogramm war gut ausgewählt. Sonst immer tolles Velowetter. Schöne Radwege und dank Bebe und Röbi erfuhren wir auch sehr viel über Land und Leute. Eine Weindegustation hat uns viel Freude bereitet. Die Kaffeepausen haben nicht gefehlt und auch die Mittagessen waren immer sehr fein. Günter hat uns sehr gut chauffiert. Wir waren eine tolle Truppe. Es wurde gesungen und viel gelacht. Danke an Günter, Bebe, Röbi und das ganze Bührer Team. Wir kommen wieder. Madeleine und Frank.

Burgund - zur falschen Jahreszeit

11.10.2021 21:30 Uhr Richard Schellenbaum
Eigentlich hätte alles gepasst, wäre da nicht Corona gewesen. Angefangen beim aussergewöhnlichen Bührer Service im Car mit frischem Zopf und Kaffee, Mineral, Früchten und Riegel für die Veloftouren, Sandwichs oder Mittagessen in einem Restaurant inklusiv. Zudem ausgezeichnete Hotels und mit Pe ein Chauffeur, der seine Jungfernfahrt bei Bührer nach Einschätzung aller Teilnehmer bestens bestanden hat und sogar noch die Sprache der Galonen spricht. Auch die geplanten Touren führten mehrheitlich auf gut gepflegten Velowegen, oft entlang früherer Bahngeleisen.
Und da begann das Problem: Im Herbst werden entlang dieser Wege die Sträucher und Wegränder geschnitten, da bleiben auch mal Dornen auf den Wegen. Nicht weniger als 6 „Platte“ hatten wir an einem Tag zu verzeichnen. Im Frühjahr, wofür die Reise ursprünglich geplant, aber wegen Corona verschoben wurde, sieht das ganz anders aus.
Ach ja – was ist denn im Burgund wirklich typisch - der Wein. Ein Besuch in einem Weinkeller würde jeder erwarten – aber nein, wir haben einen halben Tag im sicher interessanten historischen Museum von Bibracte verbracht . Weinkeller haben in dieser Jahreszeit wohl kaum Interesse an Touristen, sie sind am Arbeiten. Also – diese Reise müsst ihr dringend überarbeiten. Und wieso hatten wir den Eindruck, dass die beiden Radleiter die Stecke nicht kennen, sich krampfhaft am GPS orientieren mussten und wir immer im 20iger Pool anstatt in zwei Gruppen gefahren sind ?
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Burgund in herbstlicher Farbenpracht

Veloferien im Trentino

13.09.2021 11:12 Uhr A. Zimmermann
Die Reise ins Trentino habe ich sehr positiv erlebt, das super Sommerwetter hat natürlich zur frohen Stimmung beigetragen.Die Radwege im Südtirol und Trentino sind prima ausgebaut und beschildert. Für die Radler wird viel investiert. Die sensationelle Abfahrt über die historische Strada Ponale war für mich ein Höhepunkt! Die Wege den Seen und Flüssen entlang sind entspannter Velogenuss. Die Verpflegung unterwegs in Restaurants oder Picknick hat prima gepasst. Die Essen abends waren wie in Italien gewohnt sehr reichhaltig und köstlich - immer auf Terrassen draussen. Nach dem verhaltenen Schweizersommer weckte das zusätzlich Feriengefühle….Einen GROSSEN DANK geht an die Leiter Marcel, Peter, und Susanne und Chauffeur Tobias, sie bemühten sich alle Wünsche zu erfüllen, waren allzeit hilfsbereit. Gerne komme ich wieder irgendwo hin mit Bührer‘s - diese Firma kann ich sehr empfehlen.
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Trentino - zwischen Dolomiten und Gardasee

Engadinerreise vom 5.8. - 8.8.2021

10.09.2021 09:31 Uhr Judith Heini
Diese Reise durchs Engadin war ein wunderschönes Erlebnis in jeder Beziehung. Die Tour unter der Leitung von Beatrix Sigrist und Kathrin Felix war bis ins Detail toll organisiert. Unser Chauffeur Gudi Felix hat uns, wie gewohnt, gekonnt chauffiert und mit viel Engagement wo immer nötig unterstützt. Ich konnte das wunderschöne Engadin, das mir bis jetzt nur mässig bekannt war, so richtig geniessen. Die Fahrt mit der Bahn auf Muotas Muragl und Corvatsch war eine Überraschung und die Bergwelt präsentierte sich in seiner ganzen Pracht und Schönheit.
Auch waren wir schnell wieder eine tolle Bührer-Familie und wir konnten die Abende mit vielen guten Gesprächen, Witz und Freude ausklingen lassen. Vielen Dank an alle.
Judith Heini
Reise: Mit dem E-Velo durchs Engadin

Easy-E-Mountainbike durch die Jurahöhen

07.09.2021 16:21 Uhr Heinz Morf
Gibt es die perfekte Veloreise? Schwerlich, da die Erwartungen in einer Gruppe immer unterschiedlich sind. Aber die 5 Juratouren mit Röbi Walther sind ganz, ganz nahe am perfekten Veloerlebnis gewesen: Wunderbare Routen, grossartige Landschaften, perfekt geführt (mit Kompetenz und Humor) - wir haben es sehr genossen und zehren wahrscheinlich noch lange von den Erinnerungen. EIn grosses Dankeschön an Röbi und an Günther, unseren Chauffeur. Ihr müsst wohl wieder mal mit uns rechnen... (das ist ein Versprechen, keine Drohung).
Rating Rating Rating Rating Rating
Kommentar Kommentar Kommentar
Reise: Easy-E-Mountainbike durch die Jurahöhen

Aosta

05.09.2021 13:52 Uhr Peter Mohler
Die Wetterprognose war nicht gerade überzeugend, doch ausser ein paar Tropfen Regen konnten wir mit viel Sonne und Wolken die vier Tage geniessen. Peter, der Chauffeur, hat immer wieder ein gutes Zeitfenster für überraschende, wunderschöne Momente gefunden. Die Betreuung im Bus, den Ausflügen und im Hotel war sehr gut.
Es war eine tolle Reise nach all den Tagen des Wartens! Vielen Dank.
Rating Rating Rating Rating Rating
Kommentar Kommentar
Reise: Aosta - das Rom der Alpen

E-Bike im Engadin 05.08.-08.08.2021

02.09.2021 10:12 Uhr Uschi und Max Peter
Mit viel Wetterglück durften wir sonnige Tage mit Gudi, Bebe und Katrin geniessen. Allzeit bereit und gut gelaunt war unser Chauffeur Gudi. Für seine Frau Katrin war dies die erste Reise als Radleiterin und wir hoffen sehr, dass es noch weitere Veloferien mit Katrin geben wird. Bebe hat schon viele Jahre Erfahrung als Leiterin und wir freuen uns, auch mit ihr wieder lustige und erlebnisreiche Touren zu geniessen.
Mit der Gästekarte durften wir per Bahn auf den Corvatsch, ebenso genussreich war die Aussicht vom Muottas Muragl!
Herzlichen Dank nochmals an das ganze Team und bis bald….
Uschi und Max
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Mit dem E-Velo durchs Engadin

veloreise : um den wilden Kaiser Tirol

01.09.2021 10:15 Uhr veronika frey
Es war wieder einmal mehr; eine Veloreise mit Bührer lohnt sich !
Das Wetter können wir zum Glück nicht beeinflussen. Nach einem heftigen Regenschauer am Montag wurde es jeden Tag besser. Die Leiter und die ganze Gruppe hat sich gut zusammen gefunden und die Stimmung unterhaltsam. Es waren sehr schöne Tage im Tirol. An das Bührer-Team - macht weiter so -
Werde sicherlich wieder einmal eine Veloreise bei Bührer buchen. E gueti Zyt !!
Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Tirol - Rund um den Wilden Kaiser

Durch das schöne Emmental

25.08.2021 17:08 Uhr Ursula Guggenbuehl
Zum ersten Mal bin ich mit Bührer Reisen unterwegs gewesen aber bestimmt nicht das letzte Mal. Es war alles fantastisch organisiert. Roger der Fahrer, und die beiden Leiter Fredi und Ruedi habe einen Super Job gemacht. Wir waren ausserordentlich gut und schön untergebracht im Hotel Emmental und habe hervorragend gegessen im goldenen Löwen. Überrascht hat mich allerdings das Emmental schon einwenig - es ist wider Erwarten "saumässig" stotzig, da muss man sogar mit dem Ebike die Kräfte einteilen :) :) aber hat alles gepasst.

Rating Rating Rating Rating Rating
Reise: Mit dem E-Velo durchs malerische Emmental

Emmental und e-bike

13.08.2021 15:19 Uhr Rudolf Feller
Danke für deinen schönen Bericht. Wir werden uns das noch mehr zu Herzen nehmen. Braucht alles seine Zeit. Aber ohne Motor wären es dann doch Zuviels Höhenmeter. Danke für die 4 schönen Tage trotz des ‚Novemberwetters‘. Lieber Gruss an alle Teilnehmer der Emmental -Tour.

Seite 1 von 26 (260 Treffer) Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >> >